• 00436765146845
  • This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Banner

... Derzeit finden leider keine Lachclub-Treffen statt ...

  • Zielgruppe: Erwachsene. Jeder kann mitmachen ... Für Lachyoga sind weder Yogakenntnisse noch ein Sinn für Humor nötig. Voraussetzung ist nur die Bereitschaft zu lachen und aktiv mitzumachen. Kinder können leider nicht an den Treffen teilnehmen.
  • Bitte vorab durchlesen: Gesundheitliche Voraussetzungen

Der Lachclub Salzburg Stadt wurde im Oktober 2008 von Ines Salfer gegründet und dank lachender Unterstützung engagierter Lachyoga-Leiterinnen jahrelang regelmäßig angeboten.

  • 10/2008 - 07/2014 - Kooperation mit dem Salzburger Bildungswerk mit Lach-Ort im Haus Corso, Imbergstraße 2
  • 09/2014 - 12/2014 - aufgrund des Umbaus im Haus Corso siedelte der Lachclub in die Pfarre Itzling - herzlichen Dank an Martina Burgstaller für die Organisation
  • 01/2015 - 6.2.15 - Lachclub im HELIOTOP - Raum für Gesundheit von Helmut Weyrer, der uns den Raum kostenlos zur Verfügung gestellt hat.
  • ab 02/15 - Neuer Lachraum im Pfarrzentrum Lehen

Willkommen im Skype-Lachclub!

In Indien tagen Lachclubs jeden Tag im Jahr und tragen dadurch enorm zur Gesundheitsvorsorge bei. Im Westen finden Lachclubs meist nur einmal pro Woche statt und viele Leute würden sich mehr Treffen wünschen. Aus diesem Grund hat Dr. Kataria Techniken entwickelt, um Lachyoga auch alleine anwenden zu können. Diese werden im Lachyoga-Leiter-Training unterrichtet.

Ein guter Start für das Lachen alleine ist, mit einem telefonischen Lachpartner oder mithilfe von Skype zu üben. Meine finnische Kollegin Anu Saari und ich haben 2009 den ersten virtuellen Lachclub mit Skype gegründet. Hier hören sich täglich mehrmals Menschen aus aller Welt, um für 5 - 10 Minuten zu lachen. Die Skype ID lautet laughterclub. Wer an einer Lachkonferenz teilnehmen möchte, fügt einfach diese ID den eigenen Kontakten hinzu und schickt kurz vor den Lachzeiten eine Chatnachricht mit "Please add me". Danach einfach den Anruf entgegennehmen (nicht selbst anrufen). Weitere Infos und die Lachzeiten sind auf der Facebook - Fanpage nachzulesen.

Viel Spass beim Lachen mit Finnland, England, Spanien, Italien, Indien, Australien, etc.....!


Gesundheitliche Voraussetzungen

Lachyoga ist ein Gesundheitstraining mit positiven Wirkungen auf Körper, Geist und Seele. Wie jede andere aerobische Körperübung sollte Lachyoga von Menschen mit gesundheitlichen Problemen nicht ohne vorherige ärztliche Untersuchung praktiziert werden. Lachyoga ist kein Ersatz für eine ärztliche Behandlung oder Psychotherapie. Wenn Sie sich derzeit in medizinischer Behandlung befinden oder eine Psychotherapie machen, halten Sie bitte vorab mit Ihrem Arzt bzw. Therapeuten Rücksprache. Diese Information soll an alle TeilnehmerInnen kommuniziert werden!

Lachen ist körperlich anstrengend und verursacht eine Erhöhung des Drucks im Bauchinneren. Bei bestimmten Beschwerden ist Lachyoga kontraindiziert.
Abzuraten von Lachyoga ist u.a. bei

  • starken Hämorrhoiden
  • Harninkontinenz
  • Herzerkrankungen
  • Bluthochdruck
  • jeglichen akuten Erkrankungen
  • chronischem Husten
  • Schnupfen, Husten, Heiserkeit, Viruserkrankungen
  • Angina Pectoris
  • Glaukom
  • Bruch- und Vorfallerkrankungen des Unterleibs
  • Bandscheibenvorfall
  • Epilepsie
  • im Zeitraum von 3 Monaten nach einer Operation
  • Schwangerschaft, insbesondere Früh- und Spätstadium
  • starken Rückenschmerzen
  • starken psychischen Störungen

Diese Liste dient nur als Richtlinie und ist nicht vollständig. Im Zweifelsfall ist vorab ein Arzt zu konsultieren.
Die Teilnahme am Lachclub und an Lachyoga-Veranstaltungen erfolgt in Eigenverantwortung.

Bitte handeln Sie vernünftig: wenn Sie während einer Einheit plötzlich Schmerzen verspüren, setzen Sie sofort aus oder wenden Sie sich an den Gruppenleiter.


ZIELGRUPPE des Lachclubs

Der Lachclub ist ein Angebot für Erwachsene aller Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, sozialem Status und Nationalität. Es werden keine Yoga-Kenntnisse vorausgesetzt. Wichtig ist aber die Bereitschaft, zu lachen und aktiv mitzumachen. Bitte eine Decke / Matte sowie Gymnastikschuhe / dicke, rutschfeste Socken zum Lachclub mitbringen und lockere Kleidung tragen.

.


Lachclubs sind Treffpunkte für Menschen, die gemeinsam Lachyoga praktizieren wollen.

Der erste Lachclub wurde 1995 von Dr. Madan Kataria in Indien gestartet. Mittlerweile gibt es über 6000 Lachclubs in mehr als 60 Ländern.


Subcategories

TERMINE

Lachyoga am 23.10. um 12:30 Uhr in Salzburg Stadt
mit Marie Christin, Tel. 0664 4488136